Kindergarten

Träger und Auftrag

Die Evangelische Kirchengemeinde Sersheim ist seit etwa 60 Jahren Träger des ersten Kindergartens in unserem Ort und derzeit Träger des Evan­gelischen Kindergartens auf dem Kies. Sie sieht in Erziehung, Be­treuung und Bildung von Kindern einen wichtigen Teil ihres Auf­trages.

Dazu gehört, dass Kinder verschiedenster Herkunft, Kultur und Re­ligion und deren Familien willkommen sind. Bedingungslose Annah­me sowie schützende Geborgenheit bieten den Raum, in dem sich alle gegenseitig achten und voneinander und miteinander lernen wollen.

Jeder Mensch wird als Geschöpf Gottes mit einer unbe­streitbaren Würde geschätzt. Zum kirchlichen Auftrag gehören die Vermittlung christlicher Werte sowie die vielfältigen Angebote der Bibel und des christlichen Glaubens.

Arbeitsform und Öffnungszeiten

Sie können in unserer Einrichtung zwischen folgenden Betreuungsformen wählen:

VÖ-Gruppe : Montag -Freitag von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr

oder

GT- Gruppe: Montag -Freitag von 7.30 Uhr bis 15.30 Uhr

In unserer Einrichtung nehmen wir die Kinder ab zwei Jahren auf. In allen drei Gruppen besteht eine Altersmischung von 2-6 Jahren.

Eine Besonderheit unseres Kindergarten ist, dass wir mit Ausnahme einiger  Schließtage über Weihnachten keine Ferienzeiten haben , so dass eine durchgängige Betreuung über das ganze Jahr gewährleistet ist.

 

Unsere Arbeit mit Kindern

Die persönliche Entwicklung und die Einzigartigkeit jedes Kindes stehen im Vordergrund unserer Arbeit. Dazu ermöglichen wir den Kindern ganzheitliche Erfahrungen. Dies wird erreicht durch persön­liche Zuwendung und Anerkennung, durch gezieltes Eingehen auf ihre Bedürfnisse, Interessen und Fähigkeiten. Ebenso ist uns selbst­ständiges Handeln und Bestimmen der Kinder sehr wichtig. Gegenü­ber ihrer geistigen, seelischen und körperlichen Entwicklung zeigen wir eine offene Haltung.

Besonders wichtig sind uns die Pflege des sozialen Miteinanders sowie das Angebot des christlichen Glaubens. Dazu erzählen wir bi­blische Geschichten im Jahreskreis der Kirche, singen christliche Lieder und beten mit den Kindern.

 

Zusammenarbeit mit den Eltern

Unser Kindergarten hat für die Familien eine unterstüt­zende, beratende und ergänzende Funktion.

Wir nehmen die Anliegen der Familien ernst und ermöglichen eine po­sitive Mitarbeit. Konstruktive Kritik beziehen wir in unsere Entschei­dungen und Planungen mit ein, um so eine partnerschaftliche Fortent­wicklung des Kindergartens zwischen Eltern und Erzieherinnen zu ge­währleisten.

 

Es ist für uns auch sehr wichtig, Mütter und Väter bei der Vereinbarkeit von Berufstätigkeit und Familienarbeit zu entlasten, um so die Familie in ihrer Ganzheit zu stärken und zu festigen. Wir informieren die Eltern regelmäßig über unsere pädagogischen Inhalte.