Religionsuntericht

Aufgrund eines staatlichen Auftrags bieten die Kirchen in allen unseren Schulen Religionsunterricht an, der in der Regel zwei Wochenstunden umfasst.
Er dient der Information über den Glauben sowie der Bildung des Gewissens und der sozialen Kompetenzen, und wird methodisch sehr abwechslungsreich gestaltet.


Kinder, die durch ihre Taufe der evangelischen Kirche angehören, nehmen automatisch am evangelischen Religionsunterricht teil.
Aber auch alle anderen Kinder können teilnehmen, wenn die Eltern einen entsprechenden Wunsch an die Schulleitung richten. Uns sind alle Kinder willkommen.

Der evangelische Religionsunterricht an unserer Hofäcker-Schule wird entweder durch dafür geeignete Lehrer der Schule oder durch den Ortspfarrer gehalten. Die Entscheidung darüber hat die Schulleitung in Zusammenarbeit mit dem Schuldekanat.