Hauskreise und Bibelkreise

 

Nicht nur zuhören: Der Gottesdienst zum Selber-Sprechen und zum Selber-Denken! Das ist Hauskreis. - Nicht nur abstrakt über fromme Dinge reden, sondern über unser Leben, wie es wirklich ist, natürlich aus der Sicht des Glaubens. Das ist Hauskreis!  - Nicht nur anonym in der Menge sitzen, sondern vertrauensvolle Gemeinschaft, Freundschaft und Seelsorge erleben. Das ist Hauskreis - und noch viel mehr!
Auch ein Bibelkreis geht in diese Richtungen, ist aber intentional etwas mehr sach- und themenorientiert.
Damit ist ein Haus- oder Bibelkreis eine äußerst wertvolle Einrichtung, um im Glauben weiterzukommen und ihn hautnah und konkret zu erleben.
Die ideale Ergänzung zum Hauptgottesdienst am Sonntag in der Kirche.

 Wenn Sie Interesse oder Fragen haben, wenden Sie sich einfach direkt an

Pfarrer Rau  (Tel.07042/33955),

der Ihnen gerne genauere Informationen gibt.

(z.B.: Was passt zu mir, wo ist gerade was frei, Kontaktdaten, Neugründung).

 
a) Hauskreis für junge Erwachsene und Singles
jeden Dienstag um 20 Uhr (wird immer im Blättle angekündigt)
 
b) Hauskreis Winkler u.a.
jeden Dienstag um 20:15 Uhr.  Einmal monatlich nehmen wir am Lobpreisabend teil.
 
c) Hauskreis „Öku“ Mayer-Müller
freitags 14-tägig um 20 Uhr, gemeinsam für Christen aus der evang.-methodistischen Kirche, der ev.Landeskirche und der katholischen Kirche
 
d) Hauskreis Rau u.a.
jeden Dienstag um 20 Uhr in wechselnden Wohnungen nach Absprache.  Einmal monatlich nehmen wir am Lobpreisabend teil.
 
g) Hauskreis junger Mütter
in der Regel 14tägig mittwochs um 20 Uhr nach Absprache

h) Hauskreis Mozer-Weber
14tägig dienstags um 20 Uhr nach Absprache; einmal monatlich im Lobpreis
 
i) Betakreis (ein Bibelgesprächskreis für die mittlere Generation)
14tägig dienstags um 20 Uhr nach Absprache


j) Bibelgesprächskreis (für die ältere Generation)
14 tägig montags im alten Pfarrhaus (20 Uhr, im Winter 19 Uhr)